Ansprechpartner

B
Herr Baumann
Frau Benz
Frau Birkholz S.
Frau Björndahl
Frau Bobrowski
Frau Borchardt
Frau Börner
Frau Bouchagra
Frau Bubel
Frau Bujack
Frau Buls
Herr Buthmann
C
Frau Cohrt
E
Frau Eggert
Frau Endelmann
F
Frau Franke
G
Frau Gippert
Frau Glatzel
Frau Grisard
Herr Gummerlich
H
Frau Hansen
Herr Hartmann
Frau Hartmann
Frau Hauschildt
Frau Heiden-Manikus
Frau Heite
J
Herr Jacobsen
Herr Jessen
Frau Jordan
K
Frau Keusch
Frau Kinzel
Herr Kitzmann
Frau Kossiski
L
Frau Lorenz
M
Herr Mahlendorf
Frau Mayle
Frau Menzel
Herr Meyer
Frau Miggitsch
Frau Mikat
Frau Muther
N
Frau Nagel
Frau Naucke
Frau Nielsen
Frau Niemann
O
Frau Ott
P
Frau Peglow
Frau Piel
Herr Pieper
Herr Pietsch
Frau Pohlmann
Frau Poweleit
Herr Preine
R
Herr Rebien
Frau Rehder
Frau Reimers
Frau Richter
Frau Rieve
Frau Rönne
Frau Rose
Frau Rund
S
Frau Schäffer
Herr Schaffranek
Frau Schamp
Frau Schmidt
Frau Schröder G.
Frau Schröder T.
Frau Schuh
Frau Schukat
Herr Schüler
Frau Schwager
Frau Seebergen
Herr Smukowski
Frau Sönder
Frau Stutz
T
Frau Tabbert
Herr Thomsen
Herr Tietz
Frau Tischler
Frau Trabandt
Frau Turowski
V
Herr Vollstedt
W
Herr Wein
Frau Wenzel
Frau Westphal
Frau Wiechert
Z
Frau Zawadzki
Frau Zimmermann

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.