KunstHaus M.1

Die Arthur Boskamp-Stiftung M.1 wurde 2003 im Andenken an den künstlerisch tätigen Unternehmer Arthur Boskamp (1919-2000)  gegründet. Zweck der Stiftung ist die Förderung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst. Außerdem  verwaltet die Stiftung den künstlerischen Nachlass von Arthur Boskamp und erhält das historische  Gebäude, in dem das Ausstellungshaus beheimatet ist.

Die Arthur Boskamp-Stiftung wird im jährlichen Wechsel einem/r Kurator/in die Möglichkeit geben, sich an dem Ausstellungshaus M.1 auszuprobieren - eine Besonderheit in der deutschen  Ausstellung- und Museumslandschaft. Darüber hinaus vergibt die Stiftung pro Jahr zwei Förderpreise für junge Künstler/innen aus dem norddeutschen Raum.

Das Ausstellungshaus M.1 zeigt aktuelle künstlerische Positionen aus verschiedenen Sparten der
zeitgenössischen Kunst, Fotografie, Skulptur, Malerei, Videokunst und Installation. Das Team der
Stiftung steht für Führungen gerne zur Verfügung.

Parallel zu den Ausstellungen organisiert die Stiftung ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm. Im Haus befindet sich ein Café, das während der Ausstelltungsöffnungszeiten und an Veranstaltungstagen geöffnet ist.

Weitere Informationen finden Sie unter www.arthurboskamp-stiftung.de .