Unser Heimatmuseum ...

...ist in dem historischen Pumpenhaus, gleich neben dem ebenfalls unter Denkmalschutz stehenden Wasserturm, an der Kieler Straße untergebracht.

Zum Einen wird die heimatliche Geschichte von Hohenlockstedt, früher hieß unsere Gemeinde mal "Lockstedter Lager", jedem Interessierten näher gebracht, zum Anderen wird an die traditionelle Verbundenheit mit den Finnischen Jägern erinnert.

Zahlreiche schöne und einmalige Exponate und informative Ausstellungen untermalen die Zeitgeschichte. Auch die Besiedlung des Artillerie-Schießplatzes wird Ihnen anschaulich präsentiert.

Der Wasserturm ist nach abgeschlossener Renovierung im November 2007 nicht nur von innen zu besichtigen, sondern es besteht nun vielmehr die Möglichkeit, innerhalb der Öffnungszeiten, den Turm zu besteigen und von oben den wunderbaren Blick aus ca. 18 m Höhe über die schöne Geestlandschaft rund um Hohenlockstedt zu genießen. Weiterhin können, nach Absprache mit dem Bürgermeister der Gemeinde Hohenlockstedt, Trauungen im Turm vorgenommen werden.

Das Museum ist jeden Sonntag von 14.00 bis 16.30 Uhr geöffnet.

Weitere Besuchszeiten können telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden.

Für Fragen und Anregungen steht Ihnen auch die E-Mail-Adresse museumhohenlockstedt@web.de zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.hohenlockstedt-museum.de.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.